Antenne Bayern Bienen

Bereits im Februar 2018 wurde ich von Antenne Bayern kontaktiert. Antenne Bayern würde gerne Bienen auf dem Gelände aufstellen und benötigt einen Imker, der die Bienen betreut aber auch eine kleine Gruppe Mitarbeiter im Umgang mit Bienen vertraut macht.

Viele Punkte haben wir an- und durchgesprochen und uns auf eine Zusammenarbeit verständigt.

Anfang März haben wir dann begonnen, die Themen zu strukturieren und Schritt für Schritt abzuarbeiten. Als erstes musste ein geeigneter Standplatz gefunden und vorbereitet werden. Michael von der Haustechnik, Aljoscha der Kameramann und Christoph aus der IT-Abteilung haben sich ins Zeug gelegt und erst den Platz eingeebnet, dann den Unterbau zusammen gezimmert und schlußendlich die Technik installiert – und das bei teilweise strömendem Regen. Super Klasse!

Mitte März habe ich die Imkerblusen und Handschuhe besorgt – wir wollen ja alle ganz entspannt die Bienen beobachten und versorgen. Ich freu mich auf die Saison, auch ich werde noch einiges lernen…

Anfang April konnte ich dann die Beuten abholen – ein ganz besonderes Schmankerl ist damit dabei, aber das verrate ich noch nicht ;-).

Als Aufstellungstermin haben wir uns den 17. April 2018 herausgeguckt – hoffentlich ist das Wetter gut!

Die Antenne Bayern Bienen konnte ich nicht aus meinen eigenen Bienenvölkern stellen und so habe ich bei einem befreundeten Imker angefragt, ob er mich hier mit 5 Völkern unterstützen kann. Bernhard vom Bienenhof Häßlein war sofort Feuer und Flamme und ich konnte die Bienen am 14. April bei ihm in Empfang nehmen. 250.000 bayerische Bienen traten die Reise nach Ismaning an und heizten mein Auto auf angenehme 28 Grad.

Antenne Bayern Bienen

Am Montag, 16. April, war ich dann live auf Sendung bei “Guten Morgen Bayern”. Wolfgang Leikermoser und Indra haben mir viele Fragen gestellt. Ich war ziemlich aufgeregt.

Am Abend habe ich dann gegen 20:30 Uhr die Bienen “eingesammelt” und ins Auto gepackt – über Nacht hatte ich meine persönliche Standheizung und am Morgen gegen 5:30 Uhr waren die Scheiben von innen mit Feuchtigkeit beschlagen.

Um 5:45 Uhr bin ich dann auf den Hof gerollt und wurde von der Antenne Bayern Crew herzlich empfangen. Ab 6:15 Uhr bis ca. 8:20 Uhr haben wir dann immer wieder live von den Bienen gesendet – alles hat perfekt funktioniert und die Bienen sind pünktlich um 7:18 das erste Mal ausgeflogen.

Ab 8:45 Uhr bis ca. 9:20 Uhr wurden Aufzeichnungen für die nächsten Tage angefertigt – und dann war es schon vorbei. Echt genial, wie da alles ineinander gegriffen hat. Mein Dank geht an das ganze Antenne Bayern Team für die tolle Unterstützung!

Und last but not least – vielen Dank an Bettina, die die Idee zu den Antenne Bayern Bienen hatte.

Antenne Bayern hat eine BienenCam installiert, so können alle die Aktivitäten der Bienen beobachten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.